25. und 26.02.2023:
Umgang mit belastenden Erfahrungen

Training von NLP-Interventionen

Stress scaled 4cf0a7ad Angewandte Kommunikation

In der heutigen Zeit nehmen die psychischen Belastungen immer mehr zu. Vieles wird vorgegaukelt. Wenig stimmt. Happy shining people haben in der Werbung Hochkonjunktur. Im wahren Leben nicht. Perspektiven schwinden. Sicherheiten fehlen. Missliche Erfahrungen und Ängste nehmen rapide zu.  

Belastende Erlebnisse hinterlassen Spuren:
Die Seele eines Menschen ist selten in der Lage, Krisensituationen allein zu meistern. Das ist kein Zeichen von Schwäche, sondern ein Signal – eine natürliche Reaktion des Körpers und der Seele, auf eine belastende Erfahrung zu reagieren. Ob und wie das gelingt, hängt von vielen Faktoren ab. 

In vielen Fällen ist es gut, wenn ein Mitmensch Unterstützung bietet, indem er in einer besonderen Art zuhört, die richtigen Fragen stellt und weiss, was in solchen Fällen zu tun ist.

Lernen Sie an diesem Wochenende wirkungsvolle Interventionen kennen, die sich in der Praxis bewährt haben. 

Wenn Sie dieses erlernen wollen, seien Sie mit dabei.

Sprechen Sie uns an.

Tel: 0160-5650510 oder
0160-93962350

info@angewandte-kommunikation.de



Aus dem Inhalt

  • Grundlagen 
  • Traumagedächtnis
  • Mentaltraining
  • Ressourcen auf Knopfdruck
  • Das Schlimmste ist vorbei
  • Integrierter Augen-bewegungsprozess
  • Change History
  • Chronifizierungen auflösen
  • Fast Phobia Cure
  • Praktische Übungen

Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

    Termin

    25. und 26.02.2023
    Jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

    Ort

    Angewandte Kommunikation
    Hermann-Enters-Str. 1
    42287 Wuppertal

    Kursgebühr

    Die Kursgebühr beträgt 185,- Euro.

    Trainerteam

    Wolfgang Kiel
    Lehrtrainer, DVNLP
    Mobil: 0160-5650510

    Katharina Kaiser
    Lehrtrainerin, DVNLP
    Mobil: 0160-93962350

    Email: info@angewandte-kommunikation.de

    fww siegel Angewandte Kommunikation