Buchtipps

In einem Buch fand ich einmal folgenden Hinweis auf der letzten Innenseite: "Ich gebe Ihnen hier keine Buchempfehlungen, denn das, was sie wissen müssen, wird ohnehin zu Ihnen finden." Dennoch sind hier einige.

Wählen Sie rechts die Autoren  >>


C. u. T. Andreas

Der Weg zur inneren Quelle:
Core-Transformation in der Praxis.

Die Core-Trasformation ist eines der hochwirksamen NLP-Modelle, um ein ungeliebtes Verhalten nachhaltig verändern zu können.

Wer selbst einmal die heilsamen Wirkungen einer Core-Transformation erlebt hat, wird bestätigen: Diese fortgeschrittene Technik kann entscheidend dazu beitragen, das Leben in völlig neue Bahnen zu lenken.

 

Das Buch enthält die genaue Anleitung zum Erreichen des sogenannten Core-Zustandes (bedingungslose Liebe, Einssein, innerer Frieden ...). Ist der Core-Zustand erreicht, werden die ursprünglichen Probleme in den weiteren Schritten meistens transformiert. Neben der genauen Darstellung des methodischen Vorgehens finden sich in dem Buch Fallstudien, die dem Leser Anwendungsbereiche und Wirksamkeit des Modells demonstrieren.

 


Richard Bandler & Co.

Leitfaden zur TRANCE-formation

Richard Bandler bietet mit diesem angenehm lesbaren Buch einen leicht verständlichen Zugang zu den effektiven Denkweisen des NLP. Es schildert in seiner lockeren und doch fundierten Art, wie man sich und andere Menschen mit den NLP-Methoden darin unterstützen kann, auch schwierige Bereich des Lebens zu meistern.

 

Ein empfehlenswertes Buch, das auch für Nichtexperten aufschlussreich sein könnte. Es bietet ein hervorragendes Fundament für das Rundum-Verständnis.

Wer sich und andere befähigen will, einschränkende Glaubenssätze loszulassen und die Welt lebenswerter zu machen, der kann mit diesem Buch sein Wissen dazu aus erster Hand vertiefen. Und wer auch durch hypno-systemische Techniken schnelle Veränderungen (TRANCE-formation) bewirken möchte, der wird Manches in anderem Licht finden.

Deutsche Ausgabe mit Video-DVD (englisch mit deutschen Untertiteln)

 


Magic in action

Bitte verändern Sie sich ... jetzt!

Transkripte meisterhafter NLP-Sitzungen

Das Buch zeigt eine Reihe von Therapie-/Coachingsitzungen, in denen Bandler schnell und präzise vorgeht und mit einer Menge Humor vorab die Klienten von ihrer Ernsthaftigkeit heilt.

 

Die Fallbeispiele im Buch handeln u. a. von Schokoladensucht, Gewichtskontrolle, der Behandlung posttraumatischer Stressstörungen und Verlustangst.

Für NLPler gibt's in den Transkripten sicher eine Menge zu lernen und andere Leser finden interessante Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten des NLP.

 


Therapie in Trance

NLP und die Struktur hypnotischer Kommunikation 

Das Buch von John Grinder und Richard Bandler, den beiden Begründern des NLP, behandelt verschiedene Trancemethoden. Die beiden definieren die hier hauptsächlich angewandte Hypnose als die Änderung des Bewusstseinszustandes des Anderen.

 

Bandler und Grinder orientierten sich bei ihrer Arbeit an systematischen Beobachtungen Milton Ericksons, einem der erfolgreichsten ärztlichen Hypnotiseure der Welt. Sie beobachteten (modellierten), wie Erickson gearbeitet hat. Auf welche Signale er reagierte und wie die Einzelheiten ein Ganzes ergaben.

Durch dieses Buch können auch andere lernen, so vorzugehen und ähnliche Ergebnisse zu erzielen. Das Buch schildert wörtliche Protokolle eines Hypnose-Workshops mit Bandler und Grinder. 

 


Der feine Unterschied

NLP-Übungsbuch zu den Submodalitäten 

Es handelt sich hier um kein typisches Buch von Richard Bandler, denn Richard Bandler taucht nur auf wenigen Seiten auf, in Form von Transkripten aus seinen Seminaren. Geschrieben hat dieses Buch Will MacDonald.

 

Das Buch bietet viel Hintergrundwissen zu den Submodalitäten.

MacDonald beschreibt eigenständige Formate zu den Submodalitäten, z.B. Eliminierung von Zurückhaltung, "Knistern" im Leben entfachen oder einfach die Müdigkeit verbannen, eben durch Veränderung der Submodalitäten.

 


Joachim Bauer

Warum ich fühle, was du fühlst

Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneuronen 

Warum steckt Gähnen an? Warum erwiedern wir ein Lächeln? Warum verstehen wir intuitiv, was andere fühlen? Warum können wir die Freude oder den Schmerz anderer Menschen mitempfinden? Warum laufen manche Dinge immer wieder nach demselben Muster wie auf dem Gleis ab? Und warum sind sie auch neu programmierbar?

Die Erklärung für diese geheimnisvollen Resonanzphänomene liegt in den noch nicht so lange  entdeckten Spiegelneuronen. Diese Nervenzellen und Nervennetze sind die Basis von Intuition und Empathie. Sie bestimmen zum Beispiel unser "Bauchgefühl" und die Fähigkeit zu lieben.

 

Der Mediziner, Neurobiologe und Psychotherapeut Joachim Bauer berichtet über bahnbrechende Erkenntnisse der Neurowissenschaften, die unsere Wahrnehmung vom Menschen verändern.

Das Buch liefert den Schlüssel, um die Hintergründe und Wirkmechanismen vieler NLP-Muster zu verstehen.

Ein Buch voller Aha-Effekte. 

 


Das Gedächtnis des Körpers

Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern

Warum beeinflussen seelische Erlebnisse die Gesundheit? Die Gene – bislang meist als starres Erbanlagenkonstrukt angesehen – reagieren auf zwischenmenschliche Beziehungen. Die Biologie des Menschen wird nach neuesten Erkenntnissen der Neurobiologie beeinflusst durch das, was der Mensch erlebt und das, was sich in seinen zwischenmenschlichen Beziehungen ereignet.

 

Dieses Buch zeigt in der für Joachim Bauer typisch lockeren und doch zutiefst fundierten Weise überraschende Zusammenhänge von Lebensstilen, Seele und medizinischer Gesundheit. Zu den Verdiensten dieses Buches gehört, dass es die in der Medizin üblichen Übertreibungen über den Einfluss von genetischen Erbfaktoren mit Blick auf die Entstehung von Krankheiten korrigiert und blockierende Glaubenssätze bei Medizinern, Psychologen und Patienten auflösen hilft.

Wenige Bücher scheinen derart wichtig und verdienstvoll wie dieses.

Ein brilliantes Buch. 

 


Barbara Berckhan

Die etwas intelligentere Art, sich gegen dumme Sprüche zu wehren

Selbstverteidigung mit Worten

Worte können verletzen. Müssen sie aber nicht. Hier gibt es einige Vorschläge, wie man mit dummen Sprüchen gelassen umgehen kann.

Meine persöhnliche Meinung:
Die Vorschläge dieses Buches können bei massiven verbalen Angriffen als „Notfalltropfen“ und als Trumpf im Ärmel nützlich sein. Darüber hinaus werden wirkliche Wertschätzung des Anderen auf dem Boden des Wohlwollens und der Friedfertigkeit - und die sanften Methoden der Konfliktlösung aus dem NLP - in den meisten Fällen hilfreicher sein.

 


Michaela Brinkmann

Besser mit Business-NLP

Praxisbeispiele für erfolgreiche Unternehmensprojekte

In gut geführten Unternehmen und Organisationen besteht der Alltag von Mitarbeitern und Führungskräften zu einem großen Teil aus Kommunikation. Beratung und Vertrieb, Projektmanagement, Teamentwicklung oder Mitarbeiterführung - in all diesen Bereichen ist Erfolg unmittelbar an gelingende Kommunikation gekoppelt. 

 

NLP liefert wirkungsvolle Werkzeuge, um im Business ...

  • Kommunikation effektiv zu gestalten
  • Ziele präzise zu definieren und schnell zu erreichen
  • Veränderungsprozesse zu begleiten
  • Konflikte nachhaltig zu lösen
  • Handlungsspielräume zu eröffnen

Anhand von ausführlichen Praxisbeispielen zeigen die Autorinnen und Autoren, wie mit Business-NLP schnell und nachhaltig positive Veränderungen erreicht werden.

Ein Buch, das in keinem Unternehmen fehlen sollte. 

 


Joseph O´Connor und John Seymour

Neurolinguistisches Programmieren

Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung

 

 

Wer gute Grundlagen haben will, dem sei diese fundierte Einführung ans Herz gelegt. Geschrieben von zwei Experten, findet man hier alles, was den grundlegenden Einblick in das NLP darstellt. Von hier aus (und mit einer guten Ausbildung, die Wert auf eigene Erfahrungen legt) ist es dann ein Leichtes, die weiteren Dimensionen zu erschließen.

 


NLP - das WorkBook 

Eines der Basislehrbücher aus erster Hand. Es bietet Einsteigern eine systematische Einführung mit vielen praktischen Anregungen zum Ausprobieren und liefert Arbeitshilfen für den NLP-Trainer.

 

Der auf der Rückseite gegebene Hinweis zum Selbststudium sollte vielleicht überdacht werden, denn gerade das NLP, als Königsdiszipin der Kommunikation, kommt schon aus der Natur der Sache heraus nicht ohne praktische Anwendung aus. Mit Theorie allein klappts möglicherweise nicht, denn schwimmen lernt man im Wasser.

Wer es fundiert lernen will, dem sei durchaus auch eine gute Ausbildung angeraten, bei der im geschützten Rahmen die nötige Erfahrung gesammelt wird.

 


Dabney M. Ewin

101 Dinge, die ich gern gewusst hätte, als ich anfing, mit Hypnose zu arbeiten

Wie Worte wirken 

Dies ist keines der klassischen Bücher über die Techniken der Hypnose, wie Induktion, Vertiefung etc. Vielmehr zeigt ein erfahrener Mediziner, wie sich Worte als Suggestionen auswirken können – entweder förderlich oder schädlich. Der Leser lernt den sensiblen Umgang mit der Magie der Sprache.

 

Hier sind komplexe therapeutische Ideen auf einfache Weise ausdrückt.

Ein Buch, das jeder Mediziner, Therapeut und jeder an der Erziehung von Menschen Beteiligte lesen sollte. Und natürlich jeder, der sich für Hypnose und Hypnotherapie interessiert.

 

 


Bas Kast

Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft

Die Kraft der Intuition

Jahrhundertelang galt die Vernunft als das Maß aller Dinge. Doch inzwischen kommen Neurowissenschaftler und Psychologen zu ganz anderen Ergebnissen: Das Denken lässt sich vom Fühlen nicht trennen. Während sich die Ratio oft eindimensional und dumm verhält, erweist sich das vermeintlich Irrationale als klüger.

Wir alle kennen das: uns entscheiden zu müssen, alles hundert Mal hin und her zu wälzen. Selbst eine Pro- und Kontraliste hilft selten weiter, denn wir spüren intuitiv: wenn wir nach diesem Ergebnis gehen, entscheiden wir uns falsch.

 

Bas Kast ist in Labors von Amsterdam bis Sydney der Vernunft des Irrationalen nachgegegangen und hat sich sogar im Selbstexperiment mit einem Magnetstimulator für kurze Zeit den Verstand abschalten lassen.

Das Ergebnis seiner Recherchen ist eine kurzweilige Expedition in die gar nicht so unvernünftige Welt unserer Gefühle, unserer Intuitionen und unserer kreativen Kräfte.

Fundierter Inhalt.
Heiter verpackt.

Ein sprachlicher Leckerbissen.


Paul Watzlawick

Anleitung zum Unglücklichsein 

Wenn du dich mal so richtig schlecht fühlen möchtest, dann brauchst du nur den Kopf hängen zu lassen, alle NLP-Gedanken zu vergessen und die "Anleitung zum Unglücklichsein" zu lesen.

 

 

Allerdings - ganz so einfach ist es natürlich nicht, denn Paul Watzlawick hat diesen Klassiker der Kommunikation so amüsant geschrieben, dass es viel Spass macht, den Fallstricken des unglückseligen Verhaltens auf die Spur zu kommen. Aber dennoch: Mit etwas gutem Willen und einem angemessenen Training der Ratschläge aus diesem Buch wird es schon gelingen, nach Herzenslust drauf los zu leiden. Nur Mut. Und immer schön den Kopf hängen lassen. Man muss schon etwas dafür tun.

 


Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Wahn, Täuschung und Verstehen. 

 

 

In diesem Buch klärt Paul Watzlawick ebenfalls unkonventionell und amüsant darüber auf, was die sogenannte Wirklichkeit ist. Vor allem nicht das, was wir darunter verstehen, und auch nicht so etwas wie eine eindeutige "Realität", sondern das Ergebnis zwischenmenschlicher Kommunikation - also ...

„Ein Messer ohne Klinge, an dem der Griff fehlt.“